Über mich

Schon seit meiner Kinder bin ich fasziniert von Pferden: mit 6 Jahren begann ich bereits zu voltigieren, zwei Jahre später zu reiten. Bald gehörte unser Schweizer Warmblut zur Familie – 18 Jahre lang war er ein treuer Weggefährte. Nun haben wir eine Herausforderung der anderen Art angenommen: eine Shetland x Quarter Stute, die aber momentan noch Weideferien geniessen darf.

Nachdem ich 2009 die Ausbildung zur Humanphysiotherapeutin abgeschlossen hatte, war der Weg frei zur Ausbildung zur Pferdeosteopathin am deutschen Institut für Pferdeosteopathie (DIPO), die ich von 2010-2012 absolvierte.

Mittlerweile bin ich Mutter von zwei Mädchen bin (2014 & 2016) und arbeite ausschliesslich als Pferdeosteopathin, was mir wahnsinnig viel Spass macht und die Erfüllung meiner Träume ist. Die Dankbarkeit der Pferde ist die grösste Bestätigung für mich und lässt mich diesen Beruf mit Leib und Seele ausüben. Mein neustes Projekt ist die Ausbildung zur Tierakupunkteurin, die ich im Frühjahr 2018 abschliessen werde. Das ist für mich das i-Tüpfelchen, um den Pferden wirklich ganzheitlich helfen zu können.

038